Mi 15.8.2018 Mariä Himmelfahrt             18 Uhr

 

Einführung in die Kunst des Räucherns

 

Zu Mariä Himmelfahrt liegt die Sommersonnwende schon einige Wochen zurück. Die Pflanzen sind mit Sonnenlicht und allem, was der Boden zu bieten hat, aufgetankt. Mitte August haben die Wirkstoffe der Heilpflanzen ihren Höhepunkt erreicht.

Deshalb wurden zu Mariä Himmelfahrt (15. August) Kräuter geerntet, in manchen Gegenden zu Kräuterbuschen gebunden und gesegnet.
Wir wollen uns an diesem Tag mit Kräutern beschäftigen, die sich besonders zum Räuchern eignen, verschiedene Wege des Räucherns vorstellen und eigene Räuchermischungen bzw. Räucherbuschen zusammenstellen.
Wir beleuchten den spirituellen Aspekt des Räucherns und das mit dem Räuchern verbundene Brauchtum.

 

16 € inkl. Kräutersäckchen

Voranmeldung bis 9.8.2018

 

 

Peggy Burian, Volksheilkundlerin, Märchenerzählerin

 

Dies ist eine Veranstaltung des Soziokulturellen Zentrums KuHstall e.V.

 

Bitte überweisen Sie den Betrag innerhalb einer Woche nach der von uns bestätigten Reservierung auf das Konto des KuHstall e.V. mit der IBAN DE26 8605 5592 1100 0107 81.

 

Bitte Ihren Namen und Verwendungszweck/Name der Veranstaltung nicht vergessen.

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.