Sonntag, 21.10.2018               10 - 11.30 Uhr


Herbstwanderung im Oberholz


Geschichten um den Vogel des Jahres 2018: der Star und den Baum des Jahres 2018: die Esskastanie.

Im Herbst sehen wir die großen Schwärme mit atemberaubenden Formationen tausender Stare, die sich für den Vogelzug zusammenfinden. Doch gerade dadurch täuscht der Eindruck, denn der Starenbestand nimmt stetig ab. Darauf soll mit der Nennung zum Vogel des Jahres darauf hingewiesen werden.

 

Die Ess- oder Edelkastanie wurde als ökologisch wertvoller und für den Klimawandel geeigneter Baum zum Baum des Jahres 2018 gekürt. Die stärkereichen, glutenfreien Früchte, die Maronen, gut geschützt in ihren stacheligen Fruchthüllen, waren eine wichtige Nahrungsquelle.

Bei Ihrem Besuch im Botanischen Garten kommen Sie an diesem stattlichen Baum vorbei.

 

Teilnehmerbeitrag: 4 €


Harald Köpping, Diplomforstingenieur a.D.