Samstag, 20.10.2018               10 - 18 Uhr

 

3. Seminar

Guolin Qigong und Naturheilkunde als Hilfe bei Krebs und chronischen Erkrankungen

 

Dreiteilige, auch einzeln buchbare Seminarreihe mit Schwerpunkt auf dem medizinischen Guolin Qigong, welches erfolgreich begleitend zur schulmedizinischen Therapie eingesetzt wird.

 

Dieses Qigong gehört zum medizinischen Qigong und wurde von Frau Guo Lin entwickelt. Frau Guo Lin wurde im April 1909 in County of Zhongshan, in der Guangdong Provinz, geboren. Mit Anfang dreißig diagnostizierte man ihr metastasiertes Uteruskarzinom. Sie musste sich mehreren Operationen unterziehen und war nach der 6. Operation so geschwächt, daß sie glaubte, weitere Eingriffe nicht zu überstehen. Ihr starker Überlebenswille ließ sie jedoch nicht aufgeben und sie besann sich der alten chinesischen Heilweisen. Sie suchte verschiedene Qigong Ärzte und –Meister auf und beschäftigte sich intensiv mit der medizinischen Wirkung der Qigong-Übungen. 10 Jahre lang übte sie täglich, heilte damit ihre Krebserkrankung und entwickelte ihr eigenes Qigong.

 

Seit 1971 unterrichtete sie in den Parks von Peking ihr Guolin Qigong. Etwa 10 Jahre später nahm das erste Krankenhaus in Xia Huliang in Zhuoxian County in der Hebel Provinz ihre Übungen in sein Programm auf. Inzwischen wird das Guolin Qigong überall in Chinas Krebskliniken und vielerorts begleitend zur schulmedizinischen Therapie eingesetzt. Auch in vielen anderen Ländern des Erdballs (Taiwan, Korea, Kanada, USA, Japan, Singapur, Australien, Malaysia, Deutschland – z.B. Habichtswald Klinik Kassel) kommt es an den Kliniken zum Einsatz.

Seit 1984 gibt es wissenschaftliche Untersuchungen zum Guolin Qigong mit spannenden und ermutigenden Ergebnissen. Z.B. kann bereits nach 40minütigem Üben eine Erhöhung von T-Zellen, NK-Zellen und Makrophagen festgestellt werden. Diese Zellen benötigt unser Körper für ein gut funktionierendes Immunsystem.

 

Doch nicht nur bei Krebserkrankungen findet es Anwendung, sondern wirkt auch z. B. bei Allergien, Sinusitis, Asthma, Herz-Kreislauf und –Lungenerkrankungen, Diabetes, Rheuma, Parkinson, Migräne, Schlafstörungen, Blutdruckbeschwerden, Depressionen und vielen anderen chronischen Krankheiten.

 

Die Übungen des Guolin Qigong sind leicht zu erlernende Formen und für fast jeden Menschen durchführbar. Es sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen notwendig. Die Grundstufe legt das Hauptaugenmerk auf Gehübungen, die mit einer bestimmten Atemtechnik kombiniert und möglichst im Freien durchgeführt werden, da ein Mangel an Sauerstoff das Krebsgeschehen begünstigt. Die spezielle Atemtechnik und die frische Luft gewähren eine erhöhte Zufuhr von Sauerstoff. Wichtig für den Erfolg ist, wie bei allen Dingen, das regelmäßige, tägliche Üben.

 

Teilnahmegebühr 65 € je Seminar, bei gleichzeitiger Buchung aller 3 Termine 180 € (inkl. Mittagsimbiss und Getränken)

 

Voranmeldung bis 6.10.2018 direkt unter helgeheinze-naturheilpraxis@gmx.de (Formular unten)

 

Helge Heinze, Heilpraktikerin, Naunhof

Bitte überweisen Sie den Betrag innerhalb einer Woche nach der von Frau Heinze bestätigten Reservierung auf das Konto des Freundeskreises mit der IBAN DE62 8605 5592 1149 4211 57.

 

Bitte Ihren Namen und Verwendungszweck/Name der Veranstaltung nicht vergessen.

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.