Sonntag, 30.8.2020               19 Uhr, Einlass 18 Uhr


Unterm Birnbaum

 

Das Sommerstück der Theatergruppe "Illustris" ist in diesem Jahr Fontanes Krimiklassiker.

 

Letschin, eine Gemeinde im Oderbruch. Gegenwart. Inspiriert von Theodor Fontanes Kriminalgeschichte wurde die Handlung um Abel und Ursula Hradscheck, die aus Gier ihren Geschäftspartner umbringen, in das Hier und Jetzt verlegt. Doch nicht mehr nur Gewinnsucht und fehlende Anerkennung sind der Grund für die Tat des Gastwirtpaares, es geht nun auch um Onlinereputationen, Bewertungsübermut und Hass in den sozialen Medien. Dabei bietet das Stück Akt für Akt unterschiedliche Perspektiven auf das Geschehen.


Fontanes Eltern lebten in Letschin und betrieben eine Apotheke. 1848 wurde tatsächlich ein Skelett im Ort gefunden, was damals Anlass für viele Spekulationen gab. Fontane verband also schon in seiner Vorlage Vergangenheit mit Gegenwart, so wie es nun auch in dem Theaterstück geschieht.

Im Dezember 2019 feierte der Dichter seinen 200sten Geburtstag. Dieses Ereignis würdigt nun auch unsere Theatergruppe mit dieser zeitgemäßen Interpretation seines Krimiklassikers.


Karten: VVK 8,00 Euro / AK 10,00 Euro
unter: 034297 – 14010 oder  info@kuhstall-ev.de

Regenvariante im Gewächshaus

 

Genießen Sie das Sommertheaterstück im Botanischen Garten in einer lauen Sommernacht unter freiem Himmel bei einem Glas Wein und frisch gebackenen Brezeln.

 

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.